PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge
19.06.2004: (Tbilissi (Tiflis) (Georgien)) "Reisetagebuch - 19.06.2004"    [geschrieben von AlexSapp]

Der ganze Tag war heute sonnig und ich nutzte dies, um mich schon um 8 Uhr, als das gesamte Tal noch im Schatten des oestlichen Genigrszuges lag, auf eine Wanderung zum Kasbek zu machen. Die erste Stunde konnte man sogar den Gipfel sehen. Danach versteckte sich dieser abermals in den Wolken.

Als ich gegen Mittag den ersten hoeheren Gipfel erreicht hatte, waere es moeglich gewesen, weiter zunaechst ein Stueck bergab und dann auf den naechsten Huegel zu wandern. Da ich das noch 4-5 mal haette wiederholen koennen, bis ich in den Wolken gewesen waere und ich das Erreichen des Gipfels des Kasbek mit meiner Ausruestung und Ortskenntnis ohnehin ausschliessen konnte, beschloss ich gar nicht weiter zu gehen, sondern einen windgeschuetzten sonnigen Platz fuer meine Mittagspause zu suchen.



Dort kochte ich mir dann eine Tomatensuppe zum Rest des Weissbrotes, das ich mir gestern Nachmittag gekauft hatte. Ohne den Wind war es auch dort oben so angenehm warm, dass ich mich noch 2 Stunden in die Sonne legte, bevor ich mich auf den Rueckweg machte. Erst kurz bevor ich wieder in Kasbegi ankam begebnete ich den ersten Menschen. Ein paar Ziegen und Kuehe waren nach Verlassen des Ortes die einzigen Lebewesen, die mit mir zusammen die reine Natur geniessen wollten.



Derzeit befinde ich mich in einer der unguenstigsten Situationen, die man sich vorstellen kann. Ich habe auf georgisch die Vorberichterstattung und danach die esten 2 Minuten des Spiels Deutschland-Lettland gesehen. Jetzt ist der Strom wieder weg und heute haben wir keinen Generator, da die Besiter des Hotels weggefahren sind und der Mann der jetzt noch hier ist den Generator nicht benutzen darf oder kann oder kein Sprit mehr. Ich spreche nunmal kein georgisch.



Ich habe mir ein Frusteis und was zu knabbern gekauft und hoffe noch auf die zweite Halbzeit. Ich kann die Zeit nichtmal zum Waschen nutzen, da die kurze Zeit mit Strom nicht ausgereicht hat, um warmes Wasser herzustellen. Und mit dem 5 Grad kalten Leitungswasser bringt das Waschen wohl nicht allzu viel.

Pinnwand

keine Kommentare vorhanden

  alle Beiträge aus Tbilissi (Tiflis) (Georgien)  |   alle Beiträge  | Druckversion Druckversion
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Kopenhagen: Kopenhagen
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Dezember 2019
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen