PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge  - Auslandsberichte
01.06.2004: (Windhoek (Namibia)) "Namibische Ampeln und deutsche Spätzle"    [geschrieben von kirsten]

Heute morgen bekam ich einen Einblick in namibische Verkehrsorganisation.

Es ist seit einer Stunde Stromausfall in der ganzen Stadt und alle Ampeln sind natürlich auch betroffen. Überall stauten sich die Autoschlangen. Erstaunlicherweise gibt es hier aber für diesen Fall kein 2. System wie in Deutschland, daß heißt keine Straße hat Vorfahrt, alle sind gleich.

Eigentlich möchte man sich dann auch den Verkahrsablauf auf einer Kreuzung zweier zweispuriger Straßen plus Rechtsabbiegerspuren ohne Verkehrspolizisten gar nicht vorstellen Schon gar nicht zieht man noch die afrikanische Fahrweise in Betracht. ;-)

Aber ich war schwer beeindruckt, denn selten funktionieren Kreuzungen so gut! Es war fast als wäre die Ampel noch in Betrieb! Amazing! Nur die Fußgänger hatten wohl das Nachsehen...

Da fällt mir noch eine Anekdote ein: Gestern kam in Fernsehn eine Art Talkshow mit Kochstudio etc. Und in eben dieser Kocheinlage erklärte ein afrikanischer Koch einem namibischen Publikum wie man deutsche Spätzle zubereitet, "German-egg-pasta"! Übrigens wurden diese dann auf einem Teller gemeinsam mit chinesischen Frühlingsrollen serviert...

Pinnwand

keine Kommentare vorhanden

  alle Beiträge aus Windhoek (Namibia)  |   alle Beiträge  | Druckversion Druckversion
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Stettin: Blick über Szczecin
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juni 2024
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen