PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge
17.06.2004: (Peking (China)) "Hallo Europa!"    [geschrieben von inga.herbold]

ich habe die wunderbare Stadt BJ verlassen um mir das "wirkliche" China fernab,

der glitzernden und modernen Haupstadt anzugucken. Beijing war wunderbar, vor

allem weil Eric, der dort aufgewachsen ist die schoensten Plaetze und die

besten Restaurants kennt. Da er ein Auto hat, habe ich sehr viel von der Stadt

gesehen, aber auch per Fahrrad hat das Stadterkunden sehr viel Spass

gemacht. "Leider" haben mir 11 Semester Raumplanungsstudium jeden neutralen

Blick auf die Stadt genommen und so habe ich mindestens 6 neue

Diplomarbeitsthemen hier gefunden.

3 Tage Datong 300 Kilometer westlich von BJ waren dagegen ein echter Kontrast.

Hier wird Kohle noch mit Eseln transportiert und lebende Schafe auf

Motorraedern. Ich hoffe keiner von euch ist bei den anonymen Tierschuetzern,

denn das auf dem Foto ist noch harmlos. (Ich musste als Gast sogar im

Restaurant einen Fisch erschlagen, den der Koch dann fuer uns zubereitet hat).



Jetzt bin ich allein in Qingdao der ehemaligen deutschen Kolonie Tsingtau und

fuehle mich etwas wie in einem chinesischen Ostseebad. Die Stadt hat noch etwas

vom wilhelminischen Charme behalten und es ist schon komisch die deutschen

Gebaeude von Anfang der 1900er Jahre mit chinesischer Leuchtreklame daran zu

sehen.



Heute bin ich dann lange am Meer spazieren gegangen und habe die Ruhe genossen.

Keiner der einem Postkarten, Gel-Schuleinlagen, Haarspangen, Filme, Batterien

oder Wasser verkaufen will. Im Zug kam ich vor wie ein in einer Livesendung von

QVC, denn staendig kamen Leute in das Abteil und wollten irgendetwas sinnloses

verkaufen. Am schlimmsten war der Socken-Verkauefer, der den Chinesen in Form

einer Dauerwerbung mit Hilfe von Feuerzeug und Stahlbuerste demonstriert hat

wie strapazierfaehig seine Socken sind. Am Ende haette auch ich fast welche

gekauft nur in der Hoffnung in loszuwerden.



Am Montag geht es dann nach Shanghai und von der aus zum Grand Kanal und zum

Huang Shan (Yellow Mountain).



Ganz liebe Gruesse und bis bald



Inga

Pinnwand

keine Kommentare vorhanden

  alle Beiträge aus Peking (China)  |   alle Beiträge  | Druckversion Druckversion
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Berlin: Lehrter Bahnhof
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Juni 2021
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen