PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge
 Vorherige Seite Vorherige Seite Vorherige Seite  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41] [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]   Nächste Seite Nächste Seite Nächste Seite
28.09.2004:  (Luang Prabang (Laos)) Reisetagebuch - 28.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Luang Prabang hat mehr Tempel, als man an einem Tag sehen kann und vor allem will. Nach 5 oder 6 davon habe ich beschlossen, dass dies genuegen muss. Ich ging dann auf den in der Mitte der Halbinsel gelegenen Berg Phousi, von dem aus man einen phantastischen Blick auf den Mekong und in die andere Richtung auf den Rest der Stadt und das huegelige Hinterland hat. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

27.09.2004:  (Luang Prabang (Laos)) Reisetagebuch - 27.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Ankunft in Luang Prabang, der ehemaligen Hauptstadt des Koenigreiches Laos und ehemalige Hauptstadt des Koenigreiches Luang Prabang. Eine recht kleine, geschichtlich jedoch sehr bedeutsame und touritisch noch vor Vientiane die wichtigste Stadt Laos.
 mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

26.09.2004:  (Luang Prabang (Laos)) Reisetagebuch - 26.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Ich bin Millionaer! Erstmals seit der Tuerkei befinde ich mich wieder in einem Land dessen Waehrung so wenig wert ist, dass ich mehr als zwei Millionen Kip fuer meine 9000 thailaendischen Bath bekommen habe. Doch anders als in der Tuerkei ist der groesste Schein, den die Wechselstube an der Grenze herausgegeben hat, ein 5.000 Kip Schein. Man kann leicht ausrechnen, dass ich davon mehr als 400 Stueck bekommen habe, in Buendeln zu je 100, wodurch ich mich wirklich reich fuehlte. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

25.09.2004:  (Luang Prabang (Laos)) Reisetagebuch - 25.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Der letzte Abend in Thailand ist angebrochen. Ich sitze bei Grillenzierpen im Gartenrestaurant des SP Guesthouse und sehe einen auf Thai synchronisierten amerikanischen Film. Mit 80 Bath (1,60 EUR) ist dies eine der preiswertesten Unterkuenfte meiner bisherigen Reise. Keineswegs allerdings die Schlechteste. Ich bin in Chiang Khong, einer Grenzstadt zu Laos am Mekong River. Ich habe schon ein paar Minuten am Ufer gesessen und mir Laos angesehen.Der Mekong ist hier bereits so breit, dass es keine Bruecke gibt, so dass ich morgen frueh mit der ersten Faehre nach Laos reisen werde. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

24.09.2004:  (Windhoek (Namibia)) Und ich steh im Regen...   [geschrieben von kirsten]
Hallo! Ich muss euch mal gerade mit der Begeisterung eines kleinen Kindes mitteilen das es hier gestern Nacht GEREGNET hat!!!  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

24.09.2004:  (Chiang Mai (Thailand)) Reisetagebuch - 24.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Als ich heute morgen ausgecheckt hatte und auf dem Weg zum Busbahnhof war, um ein Ticket von Chiang Mai nach Chiang Rai zu kaufen, passierte ich doch diesen Fahrrad und Motorroller Verleih, der zum sensationellen Preis von 130 Bath (2,60 EUR) am Tag diese kleinen Motorraeder anbot, die zu fahren mir in Indien und in Prachuapkhirikhan so viel Sanuk bereitete. Ich schmiss also meine Plaene ueber den Haufen, stellte mein Gepaeck im Verleih ab und mietete mir ein solches Vehikel. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

23.09.2004:  (Chiang Mai (Thailand)) Reisetagebuch - 23.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Eine eintaegige Trekkingtour hat natuerlich nicht viel mit Trrekking zu tun. Zwar wanderten wir auch durch die huegelige, gruene Landschaft ca. 50 Kilometer suedlich von Chiang Mai, dies beschraenkte sich aber naturgemaess auf die letzten Kilometer hin zu den beiden Doerfern der Bergvoelker. Doch hatte ich die Tour auch eher wegen des Elfantenreitens und des Bamboo Raftings gebucht. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

22.09.2004:  (Windhoek (Namibia)) Fishriver Canyon 12. August   [geschrieben von kirsten]
Die Vorgeschichte
Bereits bei Ankunft in Namibia hatte ich die Idee in meiner ersten Urlaubswoche die 5-tägige Wanderung durch den Fishriver Canyon im Süden Namibias zu machen – wohl die berümteste und beliebteste Wanderung im südlichen Afrika. Nur wie? Minimale Gruppengröße ist drei Personen, und ich fand bisher niemanden den ich dafür begeistern konnte. Welch ein Glücksfall als ich die Anzeige von einem deutschen Päärchen sah, die eben genau noch einen Dritten für ihre Tour suchten. Auf die Anzeige meldete sich neben mir noch Irina, eine Russin, die in Großbritannien lebt (lustigerweise in Aberdeen studiert hat) und für zwei Jahre in Namibia in der Entwicklungszusammenarbeit arbeitet.

 mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

 Vorherige Seite Vorherige Seite Vorherige Seite  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41] [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]   Nächste Seite Nächste Seite Nächste Seite
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Krakow
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
April 2017
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Smart Home für Planer
Der SmartHome Guide hilft bei der Umrüstung von Mietwohnungen in ein SmartHome.
www.smarthome-guide.de www.smarthome-guide.de www.smarthome-guide.de Hier gehts zum SmartHome Guide

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen