PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge
 Vorherige Seite Vorherige Seite Vorherige Seite  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40] [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]   Nächste Seite Nächste Seite Nächste Seite
07.10.2004:  (Cat Ba (Vietnam)) Reisetagebuch - 07.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Zum Glueck hatte ich die 3-taegige Tour gebucht, so dass ich heute noch einen Tag auf Cat Ba hatte. Andernfalls waeren wir heute nach dem Fruehstueck schon wieder auf das Boot gebracht und zurueck nach Hanoi gefahren worden. So aber bekam ich am Morgen einen Zimmerkollegen, der wie ich am Vortag gestartet war, allerdings die Nacht auf dem Boot verbracht hatte. Er ist ebenfalls Deutscher, heisst Veith und studiert in Weimar Musik. Veith ist vor 10 Wochen in Irkutsk gestartet, dann lange in der Mongolei und in China gewesen und von dort direkt nach Vietnam gereist. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

06.10.2004:  (Cat Ba (Vietnam)) Reisetagebuch - 06.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Das Hotel ist durch den Fernseher nicht teurer geworden und bleibt damit eines der preiswertesten in Hanoi. Ich musste frueh auschecken, um rechtzeitig um 7.30 bereit zu sein, zur Tour abgeholt zu werden. Nach einer 4stuendigen Busfahrt kamen wir in Halong City an und bestiegen dort gleich nach dem Mittagessen das Schiff, das uns in der Halog Bucht umher und dann auf die Insel Cat Ba bringen sollte. Das war auch gut, da Halong City nach den Eindruecken, die ich aus dem Bus gewinnen konnte, aehnlich haesslich ist, wie es vom Reisefuehrer beschrieben wurde. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

05.10.2004:  (Hanoi (Vietnam)) Reisetagebuch - 05.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Auch heute habe ich es nicht zur Polizei geschafft, so dass der Diebstahl wohl ungemeldet bleibt. Ich habe heute eigentlich nichts anderes gemacht, als durch die Stadt zu laufen und mir alles anzusehen. Dabei konzentrierte ich mich aber weniger auf die Altstadt, als vielmehr auf ringsum gelegene Stadtviertel, so dass ich einige Kilometer zurueckzulegen hatte. Zunechst zog es mich nach Sueden, in den modernen Teil der Innenstadt, wo teure Hotels und edle Modelaeden sowie das Opernhaus zu finden sind. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

04.10.2004:  (Hanoi (Vietnam)) Reisetagebuch - 04.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Ein ganzer Tag in Hanoi. Die erste wirkliche Grossstadt, seitdem ich Bangkok verlassen habe. Und die erste als schoen zu bezeichnende Grossstadt seit Bombay. Auf den Strassen der Stadt haben Auto- und Fahrradfahrer keine Chance und muessen sich der Schnelligkeit, Wendigkeit und der unglaublichen Zahl der Mopeds beugen. Anders als man es aber mitunter erwarten wuerde und als ich es aus Indien kenne, sind die Motorroller meist modern und relativ leise. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

03.10.2004:  (Hanoi (Vietnam)) Reisetagebuch - 03.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Good Morning Vietnam! Konnte ich heute morgen gegen 10.30 Uhr sagen, nachdem die Grenzformalitaeten endlich erledigt waren. Ich hatte keine Probleme mit dem Visum, trotzdem dauerte die gesamte Prozedur inklusive des Checks des Busses ueber eine Stunde. Zuvor hatten wir auf laotischer Seite noch an einem Lokal gehalten, in dem ich dachte, dass es dort Fruehstueck gaebe. Doch ausser einem Tee nahm dort niemand etwas zu sich. Der Aufenthalt von 5 Uhr bis 8 Uhr diente lediglich zum Geldwechsel. Mit meinen umgerechnet nichtmal 20 EUR war ich allerdings sehr schnell fertig. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

02.10.2004:  (Vientiane (Laos)) Reisetagebuch - 02.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Ich habe heute nach dem Fruehstueck, das dank der fuer Laos typischen Baguettes sehr westlich schmeckte aber dennoch landestypisch war, die Stadt ein wenig zu Fuss durchstriffen und dabei all das gesehen, was ich gestern nicht mehr geschafft hatte. So ging ich zum Nam Phou, einer kleinen Tempelrruine mitten in der Stadt. Danach besuchte ich auch den sog. Morning Market, der sich am Eingang selbst als der Vientiane Department Store bezeichnet. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

01.10.2004:  (Vientiane (Laos)) Reisetagebuch - 01.10.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Nachdem ich ja gestern nicht mehr weit gekommen war, hatte ich heute wieder eine lange Tour vor mir. Nach dem Fruehstueck, das aus einer Nudelsuppe und damit dem anderen Gericht bestand, das man hier bekommen kann, fuhr ich ganz gemuetlich los. Ich fuhr so lange bis mir das Bennzin ausging. Zur naechsten Tankgelegenheit musste ich 7 Kilometer zurueck. Zum Glueck war es die meiste Zeit etwas abschuessig, so dass ich mich mehr als 3/4 der Strecke rollen lassen konnte. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

30.09.2004:  (Luang Prabang (Laos)) Reisetagebuch - 30.09.2004   [geschrieben von AlexSapp]
Endlich geht ein langer Tag zu Ende. Er hatte mit einem lauten Knall gegen 3 Uhr morgens begonnen. Direkt unter mir platzte der linke Hinterreifen des Busses und riss mich aus dem gerade gefundenen Halbschlaf. Da so etwas hier nicht aussergewoehnlich ist, haette das Bus Team den Reifen innerhalb von 20 Minuten gewechselt, da wir aber auf einen anderen Bus warten mussten, der einen funktionierenden Wagenheber dabei hatte, dauerte das Ganze knapp 45 Minuten. mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

 Vorherige Seite Vorherige Seite Vorherige Seite  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40] [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]   Nächste Seite Nächste Seite Nächste Seite
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Valencia: das schöne Valencia
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Juni 2017
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen