PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge
 Vorherige Seite Vorherige Seite Vorherige Seite  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25] [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]   Nächste Seite Nächste Seite Nächste Seite
04.02.2005:  (Puno (Peru)) Reisetagebuch - 04.02.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Nachdem wir die letzten Tage immer recht frueh aufstehen mussten, schliefen wir heute einmal aus, da wir fuer den Tag nichts anderes geplant hatten, als die Grenze nach Peru zu ueberqueren und uns in Puno, der ersten groesseren Stadt am peruanischen Ufer des Titicacasees, eine Unterkunft zu suchen und ggf. ein wenig die Stadt zu erkunden. Wir goennten uns vor der Abfahrt sogar noch ein langes und fuer bolivianische Verhaeltnisse teures Fruehstueck.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

03.02.2005:  (Copacabana (Bolivien)) Reisetagebuch - 03.02.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Der Tag begann sehr frueh, da wir uns fuer 5.30 Uhr den Wecker gestellt hatten, um den Sonnenaufgang ueber dem Titicacasee miterleben zu koennen. Praktisch war, dass wir dazu nichtmal aus dem Bett aufstehen mussten, da wir wie erwaehnt ein spartanisches Zimmer mit Seeblick hatten. Wir fruehstueckten noch in der Markthalle des Ortes und nahmen dann einen Minibus nach Copacabana, der kleinen Stadt am Titicacasee, die dem bekannten Strand Rios seinen Namen gab.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

02.02.2005:  (La Paz (Bolivien)) Reisetagebuch - 02.02.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Es ist kurz nach 18 Uhr und ich sitze zusammen mit 16 anderen Fahrgaesten eingepfercht auf der schmalen Sitzbank eines Minivans. Eigentlich wollten wir den 17.30 Bus von La Paz nach Copacabana am Titicacasee nehmen, doch als wir um um 17 Uhr am Cementario General aus dem Taxi stiegen, war der letzte Bus bereits abgefahren. So entschieden wir uns fuer die guenstigere, unbequeme aber echt bolivianische Minivanvariante, bei der wir in Tiquina am Titicacasee umsteigen muessen. Doch kostet die 2-stuendige Fahrt ueber ca. 110 Kilometer nur umgerechnet 90 EURCent plus nochmal 70 Cent fuer die 40 Kilometer von Tiquina nach Copacabana.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

01.02.2005:  (La Paz (Bolivien)) Reisetagebuch - 01.02.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Der Bus war nicht nur bequem, sondern auch ueberraschend schnell. Um 5.30 Uhr wurden wir geweckt und keine 30 Minuten spaeter erreichten wir den Busbahnhof von La Paz, dem Regierungssitz, dem kulturellen, oekonomischen und sozialen Zentrum und somit der de facto Hauptstadt, waehrend de jure noch immer Sucre Hauptstadt ist, da Simon de Bolivar dort 1825 die Unabhaengigkeit Boliviens verkuendete.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

31.01.2005:  (Cochabamba (Bolivien)) Reisetagebuch - 31.01.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Ceci und ich sitzen auf den Plaetzen 25 und 26 des erstaunlich guten Ueberlandbusses der Gesellschaft Cosmos von Cochabamba nach La Paz. Zwar hatten wir Bus Cama gebucht und fuer die relativ kurze Strecke ist die Fahrt mit fast 6 EUR pro Person auch verhaeltnismaessig teuer, doch ist die Qualitaet besser, als man es in Bolivien nach Erfahrungsberichten anderer Reisender und den Hinweisen des Lonely Planet erwarten konnte.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

30.01.2005:  (Cochabamba (Bolivien)) Reisetagebuch - 30.01.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Der Tag war nicht sonderlich ereignisreich, da wir eigentlich nur von Santa Cruz nach Cochabamba gefahren sind. Nach dem Fruehstueck nahmen wir dazu den Stadtbus Nr. 12 zum Terminal und fuhren um 8.45 Uhr ab. Dabei hatten wir noch Glueck, da die meisten Gesellschaften um 8.30 Uhr abfahren und auch die Abfahrt unseres Busses fuer diese Zeit geplant war. Doch, weniger als bei den Ankunftszeiten kann man sich auch bei den Abfahrtszeiten auf Verspaetungen verlassen.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

29.01.2005:  (Santa Cruz (Bolivien)) Reisetagebuch - 29.01.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Viel zu frueh stand ich heute morgen auf und musste daher auf das ab offiziell 7, in der Realitaet aber eher ab 7.30 Uhr bereitstehende Fruehstuecksbuffet warten. Ich ging danach zum alten Busbahnhof, in dessen Umgebung der riesige Mercado La Ramada liegt, von dem ich bereits gestern Abend ziemlich fasziniert war. Bei Tageslicht, und besonders nach 9 Uhr, sind dann alle Staende geoeffnet und ich konnte meine erfolglose Suche nach einem Akku fuer das Nokia 9110 fortsetzen.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

28.01.2005:  (Santa Cruz (Bolivien)) Reisetagebuch - 28.01.2005   [geschrieben von AlexSapp]
Ich habe es versucht, doch mehr als 15 Minuten am Stueck habe ich nicht schlafen koennen. Ich sollte mir fuer weitere lange Ueberlandfahrten ueberlegen, mich mit hochprozentigem Alkohol einzudecken und mich waehrend des Sonnenuntergangs zu betrinken, um die Nacht durchschlafen zu koennen.  mehr weiterlesen weiterlesen weiterlesen

 Vorherige Seite Vorherige Seite Vorherige Seite  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25] [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]   Nächste Seite Nächste Seite Nächste Seite
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Stettin: Kletterwand im Einkaufszentrum
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
November 2017
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen