PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge  - Auslandsberichte
16.02.2007: (Dhaka (Bangladesh)) "Angekommen und erste Eindruecke aus Bangladesh"    [geschrieben von kirsten]

Hallo ihr Lieben,
ich bin nach langer Reise gut in Bangladesh gelandet. Die ersten Eindruecke sind recht ueberwaeltigend, mir juckt's auch grad in den Finger, ich werde unmittelbar nach dieser E-Mail-Ankommens-Session hinaus, das Leben beobachten, daran teilnehmen. Schlafen kann man immer noch spaeter.

Aber von vorne: In Duesseldorf fing"s mal wieder so an, wie ich es langsam gewohnt bin: wir stehen auf der Startbahn, die eine Turbine faellt aus, der Mechaniker kommt und schraubt anderthalb Stunden an uns herum. Dann ging's endlich los, nach Dubai. Der Flughafen in Dubai ist der wahnsinn. Total multikulti, voller Menschen, auch um 1 Uhr nachts, riesig (meinem gefuehl nach 10mal Frankfurt...).

Dann das queueing gen Bangladesh, wir sind fast die einzigen Europaeer. Ich frage mich, wie diese ganzen Menschen ueberhaupt ins Flugzeug passen sollen. Naja, mit weiteren anderthalb Stunden Verspaetung ist auch der letzte Bangladeshi an seinem Platz. Krasser Flug. Eine Stunde vor Landung telefoniert mein Vordermann ploetzlich lautstark mit seinem Handy, wird aber von der Stewardess ziemlich angemacht...

Im Landeanflug auf Bangladesh der erste Eindruck von Land: ueberall Wasser, alles total platt, die Bananenstauden sind die hoechsten Erhebungen.

Am Flughafen in Dhaka: An der immigration laeuft alles glatt. Dann zum Gepaeckband. Und da kam ich wirklich ins Staunen. Soviele Menschen habe ich noch nie an einem Gepaeckband gesehen, ueberall Trolleys, Gastarbeiter aus den UAE auf Heimaturlaub heben riesige Pakete vom Band, mindestens drei pro Person, verpackt in olle Bettwaesche, mit Kordel geschnuert... Und dann landen auf dem Band ploetzlich hunderttausende 20-l-Kanister, gefuellt mit irgendwiner Fluessigkeit. Ich frage nach: Wasser. Warum um Himmels Willen bringt man aus Dubai Wasser mit? Ich frage weiter, es ist Wasser aus Mekka, fuer fast jeden Bangladeshi einen Kanister, so scheint's. kein Wunder, dass wir in Dubai nicht puenktlich los kamen...

Mein Gepaeck kommt nach ueber einer Stunde warten an, das andere noch spaeter. Draussen wartet jemand vom Hotel. Und wieder tausend andere Leute, so viele auf einem Fleck! Wir fahren ca. 20 Minuten durch die Stadt, richtung Hotel. Der verkehr geht noch (hier ist Freitag Samstag), aber ueberall Fahrradrikshaws, kleine Babytaxis, und die Hupe scheint das wichtigste Zubehoer am Auto zu sein. Und ueberall Menschen, kleine Verkaufsstaende, Shops, Haeuser, Huetten. Wie gesagt, ich muss jetzt da raus, mir das alles ansehen. Und mir eine Zahnbuerste kaufen, die habe ich wohl vergessen ;).

Ich hoffe ich finde bald Zeit Euch mehr zu berichten!
Liebe Gruesse,
Kirsten

Pinnwand

keine Kommentare vorhanden

  alle Beiträge aus Dhaka (Bangladesh)  |   alle Beiträge  | Druckversion Druckversion
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Düsseldorf: O'Gehry-Bauten am Medienhafen
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Oktober 2017
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen