PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge  - PlanerWelt Allgemein
07.04.2009: (Planer-Plattform) "AufAuf | Aufeinandertreffen auf der Brache"    [geschrieben von NoSt]

Das Projekt AufAuf setzt sich mit innerstädtischen Brachflächen auseinander. Diese entstehen inmitten der Städte durch Strukturwandel und veränderte Ansprüche an den Stadtraum. Vielfach befinden sie sich außerhalb der Wahrnehmung der Bewohner der Stadt und werden alleine von Stadtplanern und Immobilienentwicklern als Flächenreserve für neue Stadtentwicklungsprojekte vorgehalten. Dabei bilden sie als Räume ohne festgeschriebene Nutzung einen Rückzugsraum vor der determinierten Stadt und bieten verschiedenste Möglichkeiten der temporären Aneigung.


AufAuf will für einen Sommer lang einige dieser Möglichkeiten aufzeigen und zur Diskussion stellen. Auf der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs entsteht im Stadtzentrum von Bremen eine temporäre Oase. In ihrem Schatten geben Vorträge, Filme und Installationen einen Eindruck über die Brache als Raum der Möglichkeiten. Eingeladen bei AufAuf mitzuwirken sind KünstlerInnen und GestalterInnen, die sich in ihrer Arbeit mit städtischen (Frei)räumen beschäftigen und den jeweiligen Ort und seine Möglichkeiten in ihrer Arbeit ausloten.

Das Projekt AufAuf läuft in zwei Phasen ab, die aufeinander aufbauen. In der ersten Phase vom 1. Juni bis zum 14. Juni 2009 werden die Grenzen in den Fokus gestellt, die das Gelände vor der Öffentlichkeit verbergen und die eine stärkere Aneignung verhindern. Diese Grenzen werden durch direkte bauliche Hindernisse gebildet, resultieren aber auch aus dem mangelnden Wissen über diese Flächen inmitten der Stadt. Die erste Phase läuft deshalb auch unter dem Titel „Blicke der Verheißung“, da es außer Blicken noch keine Möglichkeiten der Aneigung der Fläche geben wird. Diese wird erst nach der Grenzöffnung am 28. Juni 2009 möglich, wenn ein neuer Zugang zur Fläche geschaffen wird und nun auf der Fläche selbst Installationen entstehen und Veranstaltungen abgehalten werden. (01.06.-02.08.2009)

Bitte sendet diese Information weiter an eure Freundinnen und Freunde!

Aufschreibungsfrist bis zum 30. April 2009

kontakt@aaa-bremen.de
www.aufauf.blogger.de
www.bald.blogger.de

www.aaa-bremen.blogspot.com
www.aaa-bremen.de
www.myspace.com/aaa_bremen

||||||||||||||||||||||IN ENGLISH SCROLL DOWN |||||||||||||||||||||||




AufAuf | meeting on the fallow

The project deals with AufAuf urban wasteland apart. These arise in the midst of the cities by restructuring and changing demands on the urban environment. Often they are outside the perception of the inhabitants of the city and are alone by city planners and real estate developers as reserve land for new urban development projects provided. Here they form as specified premises without a withdrawal using space in front of the town and determined offer different possibilities for the temporary appropriation.

AufAuf wishes for a long summer, some of these possibilities and for discussion. In the area of the former freight station is in the center of Bremen, a temporary oasis. In their shadows give lectures, films and installations, an impression of the land as an area of possibilities. AufAuf invited to participate are artists and designers who are in their work with urban (Free) recognize and employ the appropriate place and its possibilities in their work plumb.

AufAuf The project runs in two phases, which build on one another. In the first phase of 1 June to 14 June 2009 borders are in the focus to the area from the public hide and prevent a greater mastery. These limits will be by direct physical barriers formed, but also resulted from the lack of knowledge about these areas in the middle of town. The first phase is therefore also under the title "View of promise," except as it looks currently no possibility of appropriation of land will be. It is only after the border opening on 28 June 2009 possible if a new access to the area is being created and are now on the surface installations and events to be held. (01.06.-02.08.2009)

Please send this email on to your friends!

Application Deadline 30 April, 2009

kontakt@aaa-bremen.de
www.aufauf.blogger.de
www.bald.blogger.de

www.aaa-bremen.blogspot.com
www.aaa-bremen.de
www.myspace.com/aaa_bremen

Pinnwand

keine Kommentare vorhanden

  alle Beiträge aus Planer-Plattform  |   alle Beiträge  | Druckversion Druckversion
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Berlin
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Januar 2021
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen