PlanerWelt.de  - Portal für Raumplaner
  Home |   Auslandsberichte |   Jobs & Praktika |   Weltreise | 

 

Anzeige
Beiträge  - Weltreise
03.11.2004: (Perth (Australien)) "Reisetagebuch - 03.11.2004"    [geschrieben von AlexSapp]

Amerika hat gewaehlt! Und wie man es von den USA nicht anders erwarten konnte, wird wohl George Bush nochmal 4 Jahre Praesident sein. Ebenfalls keine Ueberraschung ist, dass dies offiziell wohl erst in einigen Wochen feststehen wird, wenn alle Stimmen gezaehlt und ausgewertet sind. Kleiner Vergleich: Ein Land wie Mazedonien brauchte bei der letzten Wahl 4 Tage, bis das offizielle Ergebnis vorlag, in entwickelteren Laendern bekommt man gewoehnlich noch in der Wahlnacht bzw. am Folgetag das Ergebnis.

Ich war heute tatsaechlich in Fremantle, doch bin ich weder hin noch zurueck mit der Faehre gefahren. Zwar habe ich es auf dem Rueckweg versucht, doch kam an der Anlegestelle keine Faehre vorbei und der Ticketschalter sah aus, als waeren dort in den letzten Monaten keine Tickets mehr verkauft wurden. Ein vorbeikommender Jogger sagte, es gaebe Plaene, die Anlegestelle weiter Richtung Fremantle City zu verlegen, was keine schlechte Idee waere, da es fuer mich 2 Kilometer zu laufen waren. Und das Ganze wieder zurueck.



Fremantle selbst ist eine 25.000 Einwohner Stadt, bzw. eigentlich ein Stadtteil von Perth, mit einem grossen Fischereihafen und zwei kleineren Yachthaefen. Durch einen dieser lief ich und sah mir die Segelboote an, die bei dem vorherrschenden Wind dort sicher herrlich zu segeln gewesen waeren. Mit dem kostenlosen CAT Bus fuhr ich einmal die Komplette Stadtrunde und ging dann nochmal zum runden Haus, zum in der australschen Siedlungsgeschichte immer wichtigen Gefaengnis und in ein Marinemuseum, in dem einige Wracks bzw. Wrackteile der vor der australischen Kueste gesunkenen Schiffe ausgestellt sind.



Fremantle ist ein netter kleiner Ort, in dem uebrigens die Australia II gebaut wurde, das erste nicht US-Boot, das den Amerikas Cup gewinnen konnte. Ohnehin dreht sich dort fast Alles ums Wasser. Das viel zu teure Maritime Museum, dessen Prunkstueck eben diese Australia II ist, liess ich aus, doch trotzdem war es ein schoener Tagesausflug. Den Abend verbrachte ich im Hostel. Etwas surfen, ein Science Fiction Film und danach meine Sachen packen. Denn morgen frueh fliege ich bereits nach Ayers Rock, dem beruehmtesten Fels der Welt.

Pinnwand

keine Kommentare vorhanden

  alle Beiträge aus Perth (Australien)  |   alle Beiträge  | Druckversion Druckversion
Login:
Username / Login:
Passwort:
aus der Galerie
Kopenhagen: die brandneue U-Bahn von Kopenhagen
Kalender
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
September 2023
 Jahresübersicht alle Termine 
Partner

Urban Change Lab Fairtrade

Urban Change Lab für Planer
Das Urban Change Lab - eine neue Form von Fairtrade - Fairtrade 2.0 für eine Veränderung der Welt.
www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com www.urbanchangelab.com Hier gehts zu Fairtrade 2.0

© 2002-2014 PlanerWelt.de | Kontakt: webmaster@planerwelt.de | Nutzungsbedingungen